Aktuelles

Zwei Partner und ein Verein

Am 29.09.17 fand in der Grund- und Gemeinschaftsschule Kisdorf zum zweiten Mal der vom Deutschen Handballbund und der AOK ins Leben gerufene Grundschulaktionstag statt.

                               

                       

Die beiden 2. Klassen der Schule Kisdorf und die Trainerinnen der F-Jugend vom BSV Kisdorf Handball trafen sich in der Sporthalle mit dem Ziel, den 50 Kindern den Handballsport mit viel Spaß näher zu bringen.

Mit vielen Übungen wurde den Kindern der Umgang mit dem Handball und den Mitspielern beigebracht. Nachdem alle Regeln erklärt waren, wurden die Kinder in Mannschaften aufgeteilt. Ein richtiges Handballspiel konnte starten.

Als Belohnung für die gute Leistung gab es eine Urkunde, einen Flyer vom BSV Kisdorf und einen Handball. Möglich wurde die Spende der Handbälle durch die Firma dodenhof in Kaltenkirchen und die AOK NORDWEST, die zusammen 50 Bälle der Marke Hummel sponserten.

Frau Erdmann von der Firma dodenhof und Herr Schnöwitz von der AOK überreichten die Bälle und erfreuten sich an den strahlenden Kindergesichtern. Der BSV Kisdorf und die Kinder dankten den Spendern. Wenn alles klappt, ist die Schule Kisdorf im nächsten Jahr wieder dabei.

                                       

SOVD meets 1.Klasse

SOVD Kisdorf bietet Unterstützung an

Eine Woche nach dem Schulstart begleiteten die Lehrerinnen, Fr. Benthien und Fr. Lopez, ihre neuen ersten Klassen  in den Medienraum. Dort wartete bereits Britta Radetzky als Vorstandsmitglied des SOVD Kisdorf auf die Jüngsten. Auch sie begüßte die Kinder in der Schule und gratulierte zu dem neuen Lebensabschnitt. In guter Tradition gab es kleine Geschenke - was unweigerlich ausgelassene Stimmung erzeugte - 

und natürlich Informationsmaterial für die Eltern. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass mit Beginn der Schulzeit neue Fragenfelder und Unsicherheiten für die Familien auftauchen. Hier möchte der SOVD Kisdorf in vielfältiger Form seine Hilfe anbieten und hat das schon zu einer guten Tradition werden lassen.

Einschulungsfrühstück 2017

Nachdem am Dienstag, dem 5.9.17, unsere neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler und am Mittwoch, dem 6.9.17, unsere neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler feierlich begrüßt wurden, fand am Samstag wieder das traditionelle Einschulungsfrühstück statt.

                     

Organisiert und vorbereitet vom Schulelternbeirat, bereiteten Eltern der 2. und 6. Klassen leckere Brötchen zu und sorgten für eine wunderschöne Dekoration auf den Tischen. In lockerer Atmosphäre nutzten viele Eltern die Gelegenheit zu anregenden Gesprächen. Die Kinder vergnügten sich nicht nur in der Mensa, sondern ließen sich trotz des Regens nicht vom Spielen vor der Tür abhalten. Nun kann das Schuljahr richtig starten!

Klasse 2000 geht in die erste Runde

Am 22. März informierte Herr Hans-Heinrich Mohr vom Lion's Club Kaltenkirchen über das Projekt "Klasse 2000". Im Rahmen eines Elternabends der Klassen 1a und 1b erfuhren Eltern, Klassenlehrerinnen und unsere Schulleiterin Details über die Inhalte des Projektes und die finanzielle Unterstützung durch den Lion's Club Kaltenkirchen, der einen großen Teil der Kosten übernehmen wird.

Frau Christin Witt als zuständige Gesundheitsförderin des Programmes "Klasse 2000" stellte die Puppe KLARO und wichtige Bausteine des Projektes vor.

  Am 26.4.2017 wird sie zum ersten Mal in den beiden 1. Klassen sein und den Kindern KLARO vorstellen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und danken dem Lion's Club für die großzügige Unterstützung!

 

Aktuelle Seite: Home Aktuelles