Aktuelles

Unterricht im Freien

Das schöne Wetter der letzten Tage lud unsere Schulklassen dazu ein, den Unterricht im Freien zu genießen. Der Schulelternbeirat hat vor Ostern mit Hilfe von Freiwilligen unseren Schulhof um einige Attraktionen erweitert. Dazu gehört unter anderem das neue Forum, das die Schulklasse auf dem Foto nutzt, aber auch Reckstangen und ein Weidentunnel sowie verschiedene Ballkörbe und Sitzbänke.

 

Puppentheater 15.5.14

Heute morgen zeigte der WPU Gestalten der 8. Klassen drei seiner Puppentheaterstücke. Die Schülerinnen und Schüler des Kurses haben in den letzten Wochen die Kulissen selbst hergestellt und die Bühnenbilder selbstgestaltet, auch die Stabpuppen sind nach eigenen Vorstellungen selbst angefertigt worden. Nebenbei wurden die Geschichten und Dialoge zu den Stücken erarbeitet. Das Publikum, bestehend aus Schülerinnen und Schülern unserer Grundschule, war begeistert. Nachdem im ersten Stück eine Prinzessin gerettet werden musste, gab es im zweiten Stück einen Ausflug ins Feenland. Im dritten Stück konnten die Zuschauer einer kleinen Hexe beim Zaubern helfen. Es gab großen Applaus und wir sind gespannt auf die nächsten Auftritte des WPU.

 

 

 

Girl's und Boy's Day 2014

In diesem Jahr nahmen 73 Schülerinnen und Schüler aus den 5. bis 7. Klassen die Chance wahr am Girl's und Boy's Day sich einen Beruf anzuschauen. Die Mädchen schauten sich z. B.  bei der Bundespolizei, Handwerksbetrieben und am Flughafen um, die Jungen suchten sich Tagespraktika bei Ärzten, Kindertagesstätten und im Handel.

Wir freuen uns, dass unsere Schülerinnen und Schüler sich schon so frühzeitig mit der Berufswahl auseinandersetzen. An den Girl's und Boy's Days können sie völlig unverbindlich verschiedene Branchen kennenlernen. Die Firmen sind darauf vorbereitet insbesondere Mädchen über Technikberufe und Jungen über soziale Berufe zu informieren und ihnen diese nahe zu bringen. In den 8. und 9. Klassen haben unsere Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit in jeweils 2wöchigen Praktika Berufe und Betriebe intensiv kennenzulernen.

Informationsveranstaltung "Drogen, Sucht und rechtliche Konsequenzen"

In Kooperation mit dem Deutschen Kinderschutzbund veranstaltete die Schule Kisdorf am 10. April von 19.30 - 21.00 Uhr in der Mensa einen Informationsabend zum Thema "Drogen, Sucht und die damit zusammenhängenden rechtlichen Konsequenzen". Als Referentinnen waren Frau Kerstin Klennert von der ATS-Suchtberatungsstelle Kaltenkirchen und Frau Sabine Zurlo von der Polizei zu Gast.

Zu diesem Vortrag hatten sich 40 interessierte Eltern eingefunden. Frau Klennert informierte sehr umfassend über die Gefahren von Drogenkonsum und gab Tipps, wie Eltern ihre Kinder über diese Gefahren aufklären können. Ebenso verwies sie auf Beratungsangebote der ATS-Suchtberatungsstelle. Hier können Eltern Hilfe und Unterstützung bekommen.

Frau Zurlo als Präventionsbeauftragte der Polizei informierte über den rechtlichen Hintergrund und die zu erwartenden juristischen Konsequenzen bei Drogenmissbrauch. Zum Abschluss wurden Fragen der Gäste beantwortet.

 

 

Aktuelle Seite: Home Aktuelles