Sozialer Tag

Jedes Jahr im Sommer findet der Soziale Tag statt. Dieser Tag ist eine Initiative, die von Jugendlichen für Jugendliche entwickelt wurde. Seit 1992 tauschen die Schülerinnen und Schüler an diesem Tag ihren Schultag gegen einen Arbeitstag. Mit dem gesammelten Geld werden soziale Projekte für Kinder und Jugendliche im Balkan und auch an der syrischen Grenze unterstützt.

Unsere Schülerinnen und Schüler engagieren sich gerne und unsere Schule unterstütz diesen Einsatz ebenfalls. Es gibt allerdings ein paar Bedingungen, die einzuhalten sind. Zum Einen ist dies das Jugendarbeitsschutzgesetz und zum Anderen sind dies Vorgaben durch das Kultusministerium. Deshalb folgende Fragen:

 

Wie alt bist du?

Bist du 12 Jahre alt oder jünger, dann darfst du nur im schulischen oder familiären Rahmen für max. 2 Zeitstunden arbeiten!

Bist du 13 Jahre alt, dann darfst du für max. 3 Zeitstunden arbeiten, auch in Firmen!

Bist du 14 Jahre alt oder älter, dann darfst du für max. 8 Zeitstunden arbeiten, auch in Firmen!

Was willst du tun?

Folgende Tätigkeiten sind zulässig:

  • Botengänge
  • leichte Reinigungstätigkeiten
  • einfache Verkaufstätigkeiten
  • selbstorganisierte Verkaufstätigkeiten
  • Haushaltstätigkeiten
  • leichte Gartenarbeiten
  • Nachbarschaftshilfe
  • leichte Bürotätigkeiten
  • kreative Tätigkeiten
  • leichte Inventurtätigkeiten
  • Gruppenaktionen

Jede Tätigkeit bedarf einer Genehmigung durch die Schule, dafür gibt es ein Formular. Diese Anlage muss auf jeden Fall zurück in die Schule. Erst mit der darauf angegebenen Gefahreneinschätzung kann ein Einsatz genehmigt werden!

Neben der Genehmigung ist eine Arbeitsvereinbarung notwendig, diese gibt es ebenfalls im OGS-Büro. Dieses Formular besteht aus einem Deckblatt und zwei Durchschlägen. Am untersten Durchschlag hängt ein Überweisungsträger, der von dem Arbeitgeber benötigt wird und bei ihm bleibt. Der mittlere Durchschlag ist als Erinnerung für den Schüler. Das Deckblatt kann im OGS-Büro abgegeben werden, wir schicken diese dann an die Organisation „Schüler Helfen Leben“.

Wie viel Geld sollte man als Lohn vereinbaren?

Es gilt eine Empfehlung von 5 bis 10 Euro pro Stunde. (Bitte denken Sie in diesem Zusammenhang auch an den allgemeinen Mindestlohn.)

Aktuelle Seite: Home Schulsozialarbeit Sozialer Tag