Bundesjugendspiele

Am 31.5. und 1.6. fanden die Bundesjugendspiele statt.

 

 

 M. Büttner für die Grundschule und J. Martens für die Sekundarstufe haben die diesjährigen Bundesjugendspiele organisiert. Dabei wurde dieses Jahr auf eine noch straffere Organisation geachtet. Das Wetter gab den Organisatoren recht, denn nach zuletzt schon hochsommerlichen Temperaturen, war es doch eher unbeständig ( mit drohendem Regen) und durch den frischen Wind empfindlich kalt. Da war der zügige Ablauf mit kurzen Wartezeiten an den Stationen (Sprinten, Ballwurf und Weitsprung) von Vorteil. Diie Schülerinnen und Schüle schenkten dem Wetter viel weniger Beachtung und gingen engagiert an die Punktejagd. Auf der Laufbahn jedoch wurden sie noch an die heftigen Regengüsse des Vortags erinnert. Die Lauffläche trocknete nur langsam ab und blieb lange Zeit sehr rutschig.

Acht- und Neuntklässler assistierten den Lehrkräften als Riegenführer, Kampfrichter oder Sanitäter (letztere blieben aber "arbeitslos") und waren maßgeblich an dem reibungslos ablaufenden Sportfest beteiligt.

Aktuelle Seite: Home Schulsport Bundesjugendspiele